MOBILE FRIENDLY - GOOGLE RANKING FAKTOR!

Jetzt ist es offiziell: wer keine Responsive Website hat, wird nun abgestraft.
Schmerzvoller Absturz für die Einen – einmalige Chance für die Anderen!

GOOGLE WEBSITE TESTRESPONSIVE AB CHF 899.-

NUR RESPONSIVE WEBSITES KOMMEN IN GOOGLE TOP-10

Die Online Landschaft ändert sich: Was tun um nicht überholt zu werden?

Ab dem 21. April 2015 werden alle Unternehmen mit nicht-mobiloptimierten Websites, unabhängig von deren Grösse und Relevanz:

  • Suchpositionen auf Dauer an die Mitbewerber verlieren
  • Aufgrund des tieferen Qualitätsfaktors teurere AdWords zahlen
  • Weniger Traffic generieren

In Gegenzug, werden die „nutzerorientierten“ Betriebe mit responsive Websites mit einem höheren Ranking belohnt. Somit gibt Google den kleineren Unternehmen eine einmalige Chance, ohne hohe Investitionen die Top-Positionen zu erreichen. Betriebe mit starker lokaler Präsenz profitieren somit doppelt.

Ende 2014 führte Google in der Suche eine Kennzeichnung für mobiloptimierte Websites ein. Im Januar 2015 hat Google über das Webmaster Tool gewarnt: Mobile Optimierung ist kein Zusatzfeature mehr, sondern ein entscheidender Faktor für die Website-Platzierung und muss (falls noch nicht geschehen) ganz oben auf der To-Do-Liste stehen. Wer bis 21. April 2015 nicht geschafft hat, seine Website für Mobilgeräte zu optimieren, wird im Google Ranking abgestraft. Der Zweck: neu erhalten Internetnutzer bei Suchanfragen die Ergebnisse, die nicht nur in Bezug auf Inhalte, sondern auch hinsichtlich des verwendeten Geräts relevant sind.

Google Empfehlung: RESPONSIVE WEBDESIGN

Um veraltete oder strafbare doppelte Inhalte („Duplicate Content“) zu vermeiden, empfiehlt Google das „Responsive Webdesign“, in dem sich alle Elemente automatisch an die jeweilige Bildschirmgrösse des Mobilgeräts anpassen.

IST MEINE WEBSITE IN ORDNUNG?

Wer im Google Webmaster Tool noch nicht registriert ist, kann mithilfe des Google Mobile-Friendly-Tests überprüfen, ob seine Website die neuen Anforderungen erfüllt und somit für mobile Endgeräte geeignet ist:

IST DAS TEST-ERGEBNIS NEGATIV?

Sie dürfen keine Zeit verlieren! Denn ab dem 21. April verschenken Sie Ihre erreichten Positionen auf Dauer an Ihre mobile-optimierten Konkurrenten. Sie sind dann auf teure AdWords und monatelange Nachoptimierungen angewiesen, um den bisherigen Traffic wieder zu erzielen. Handeln Sie schnell: Wenden Sie sich unverbindlich an das WebNational Expertenteam!

WARUM NEUE RICHTLINIEN?

Mobiles Internet ist weltweit im Anstieg

Da sich Google die perfekte Nutzererfahrung im Web als Ziel gesetzt hat, reagiert der Internetkonzern mit den neuen Richtlinien auf den rasant wachsenden Anteil der mobilen Nutzer. Weltweit beträgt die Anzahl mobiler Internetnutzer 2,5 Milliarden: Tendenz steigend. In der Schweiz werden bereits über 70% der Websites von Smartphones oder Tablets aufgerufen. Ist die Homepage nicht mobile-optimiert, springen die Nutzer gleich wieder ab.

Selbstverständlich konnte Google als führender Suchmaschinenbetreiber diesen Trend nicht missachten und zieht nun die Konsequenzen: Die Mobiltauglichkeit wird ab dem 21. April 2015 offiziell zu einem Ranking Faktor. Diese Änderungen beeinflussen, laut Google-Webmaster Central Blog, die Suchanfragen weltweit und in allen Sprachen.

Aber nicht nur im Sinne von Google sollte ein kundenorientiertes Unternehmen diesem langfristigen Mobile-Trend gerecht sein. Wer eine Website betreibt, muss dafür sorgen, den eigenen Kunden ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, um damit eine grösstmögliche Performance zu erreichen.

NEUE GOOGLE ANFORDERUNGEN

Was heisst „mobile-friendly“ für Google?

In den massenhaft verschickten Google Warnungen wurden die neuen Richtlinien bekannt gegeben. Um die Bezeichnung “mobile-friendly” zu erhalten, muss eine Website mindestens folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Website enthält nur Software, die auf Mobilgeräten gebräuchlich ist. Keine Flash-Nutzung oder nicht abspielbare Videos.
  • Darstellungsbereich ist flexibel und richtig konfiguriert: Die Grösse des Inhalts wird automatisch an den Bildschirm angepasst, sodass Nutzer weder zoomen noch horizontal scrollen müssen.
  • Schriftgrösse ist gross genug, sodass der Text ohne Zoomen lesbar ist.
  • Der Abstand zwischen Touch-Elementen (Links, Buttons) ist ausreichend gross, damit alle Nutzer problemlos das gewünschte Element anklicken können.
  • Keine fehlerhaften Weiterleitungen oder irrelevanten gegenseitigen Verlinkungen
  • Keine Smartphone-spezifischen 404-Fehler
  • Geringe Seitenladezeit

BIS ZUM 17. APRIL BESTELLEN UND BIS ZU 50% SPAREN

Im Rahmen des KMU-Unterstützungsprogramm gewähren wir Ihnen einen Preisnachlass von 30% bis zu 50%

  • „RESPONSIVE DESIGN“ PAKET *

  • ab CHF 899.-
  • * Spezieller Preis für Betriebe mit Promo Code.
    Haben Sie noch keinen Promo Code?
    Bis zum 17. April können Sie den Code
    unter 041 630 14 87 oder info@webnational.ch anfordern
  • BERATUNG | WEBDESIGN | MARKETING
  • Mobiltaugliche Website im RESPONSIVE DESIGN nach Google Richtlinien
  • Modernes One-Page Layout oder mehrere Unterseiten, inkl. Impressum, Disclaimer und AGB
  • Einfach bedienbares und Google-freundliches CMS, modular erweiterbar
  • Conversion-Optimierung und gezielte onpage SEO durch Experten (für Google Ranking Erhöhung) + 2 Monate Auswertung
  • Social Media Integration (Facebook, Twitter, Google My Business, usw.)
  • Video integration
  • Integration des Auswertungstools: Google Analytics (weitere auf Anfrage)
  • Neuindexierung in Google, Bing und Co.
  • PR Kampagne „SMALL“ über WebNational Netzwerk
  • JETZT UNVERBINDLICH OFFERTE EINHOLEN:


WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?


WIE GROSS IST IHRE BESTEHENDE WEBSITE?


2 + 2 = ?